Leitbild - Haus Komet 

 

Unsere Zielgruppen sind Menschen mit cerebral bedingten sensorischen, motorischen und Mehrfachbehinderungen aller Altersgruppen, deren Eltern und Angehörige sowie gesetzliche BetreuerInnen, MitarbeiterInnen in Behörden, Diensten oder Einrichtungen für Menschen mit Behinderung und nicht zuletzt: Interessierte in der Region.

Im Mittelpunkt steht der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen, Stärken und Zielen:
Unabhängig von seinem Alter oder von der Art und Schwere seiner Behinderung hat jeder Mensch ein
Recht auf geistige, soziale, kulturelle und auf körperliche Aktivität, d.h. auf:

•    Lernen und persönliche Entwicklung,
•    soziale Kontakte und ggf. unterstützte Kommunikation mit Anderen,
•    kreative Selbstentfaltung und kulturelle Teilhabe sowie auf
•    Bewegung.


Wir erachten die kontinuierliche Aktivität / Aktivierung eines Menschen mit ausgeprägter Behinderung als grundlegend für die Wahrnehmung seiner Persönlichkeitsrechte, insbesondere dem Recht auf Selbstbestimmung und gesellschaftliche Teilhabe.

Wir sind mit Herz, Hirn, Händen und Humor tätig und lernen gemeinsam: 

•    Alle Beteiligten begegnen einander respektvoll und mit positiv annehmender Haltung,
•    wir nutzen unser komplexes Fachwissen im transdisziplinären Team,
•    die manuellen Hilfen und verwendeten Hilfsmittel unterstützen gezielt die Eigenaktivität und
•    wir schaffen eine fröhliche, entwicklungsorientierte Atmosphäre.


Unser Anliegen ist die kontinuierliche Verwirklichung folgender Ziele:

•    Erhalt und Ausbau der sensomotorischen Fähigkeiten,
•    Entwicklung derGesamtpersönlichkeit, = kognitiv-sprachliche, sozial-emotionale und musisch-kreative Fähigkeiten,
•    Erhalt und Ausbau der Selbständigkeit bei alltäglichen Verrichtungen, d.h. der möglichst weitgehenden Unabhängigkeit von direkter personaler Hilfe und
•    Fähigkeit zu Selbststeuerung und Selbstbestimmung,

           d.h. auch: Entscheidungen treffen, eigene Ziele bilden, sie gegen innere und äußere Widerstände umzusetzen
           und sich aktiv in das gesellschaftliche Leben integrieren.

Diejenigen, die an der aktivierenden Pflege, Betreuung oder Förderung unserer KlientInnen beteiligt sind bzw. über deren Lebensverhältnisse einschließlich medizinischtherapeutischer Maßnahmen zu entscheiden haben, möchten wir darin unterstützen, zielführende Hilfen und Hilfsmittel im Sinne der oben genannten Ziele zu Erkennen und Umzusetzen.

Unser Ziel bezogen auf die Mitmenschen in der Region bzw. auf das gesellschaftliche Umfeld ist es, an
der Inklusion behinderter Menschen mitzuwirken.

 

- zurück -