facebook   facebook2

KoMeT

 

Konduktiv-pädagogisch & 

Mehrfach-Therapeutisch fundierties Fördersystem

Leitbild (hier klicken)

Unsere Zielgruppen sind Menschen mit cerebral bedingten sensorischen, motorischen und Mehrfachbehinderungen aller Altersgruppen, deren Eltern und Angehörige sowie gesetzliche BetreuerInnen, MitarbeiterInnen in Behörden, Diensten oder Einrichtungen für Menschen mit Behinderung und nicht zuletzt: Interessierte in der Region.

Im Mittelpunkt steht der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen, Stärken und Zielen:
Unabhängig von seinem Alter oder von der Art und Schwere seiner Behinderung hat jeder Mensch ein
Recht auf geistige, soziale, kulturelle und auf körperliche Aktivität, d.h. auf:

•    Lernen und persönliche Entwicklung,
•    soziale Kontakte und ggf. unterstützte Kommunikation mit Anderen,
•    kreative Selbstentfaltung und kulturelle Teilhabe sowie auf
•    Bewegung.


Wir erachten die kontinuierliche Aktivität / Aktivierung eines Menschen mit ausgeprägter Behinderung als grundlegend für die Wahrnehmung seiner Persönlichkeitsrechte, insbesondere dem Recht auf Selbstbestimmung und gesellschaftliche Teilhabe.

Wir sind mit Herz, Hirn, Händen und Humor tätig und lernen gemeinsam: ...weiter lesen...

 

 

Methode Charakterisierung der konduktiven Förderung (hier klicken)

Konduktiv: zusammen- / hin- / weiterführen und nützlich
Zielgruppe: Menschen mit cerebral bedingten sensorischen, motorischen oder Mehrfachbehinderungen aller Altersgruppen
Ziel: die möglichst bewusste und selbstgesteuerte Entwicklung der Gesamtpersönlichkeit

auf Basis sozial-emotionaler Kompetenz wird angestrebt:

• Erreichen und Erhalten einer möglichst hohen Lebensqualität
• größtmögliche Unabhängigkeit von Personen und Hilfsmitteln
• möglichst autonome Nutzung von Fähigkeiten und Ressourcen,
• auf die Entfaltung individueller Potenziale hinzuarbeiten
• eine weitestgehend selbständige Lebensführung
• Erhalt und Ausbau der Bewegungsfähigkeit
• Integration in Regelkindergarten oder Schule,
• aktive Integration in bzw. Teilhabe an der Arbeitswelt und
• aktive Integration in das soziale Umfeld als Eigenbeitrag zur Inklusion

Lernprinzip: komplexes und kompetenzorientiertes Erlernen und Automatisieren funktionaler Bewegungs- und Verhaltensweisen, d.h. ...weiter lesen...

 

Leistungsangebot

Gruppen- & Einzelförderung

Gruppen- & Einzelförderung

weitere Informationen folgen ...
Konduktive Förderblöcke

Konduktive Förderblöcke

weitere Informationen folgen
Tagesbetreuung

Tagesbetreuung

Informationen folgen
Ambulant betreutes Wohnen

Ambulant betreutes Wohnen

weitere Informationen folgen
Schwimmen

Schwimmen

zwei mal pro Woche konduktives Schwimmen im Niebüller Hallenbad
Fortbildung & Beratung

Fortbildung & Beratung

weitere Informationen folgen
  • 1